Inhalte effektiv verwalten

Moderne Content Management Systeme wie TYPO3, WordPress und Contao haben sich mittlerweile weltweit etabliert und bieten Nutzern die Möglichkeit, dauerhaft und mit verhältnismäßig geringem Aufwand die inhaltliche Pflege ihrer Websites selbst in die Hand zu nehmen.

Wir sind in der Lage, den Funktionsumfang des für Sie am besten geeigneten CMS umfangreich zu erweitern und somit in allen Belangen bestmöglich an Ihr Projekt anzupassen. Dies umfasst u. A. die Entwicklung von TYPO3-Extensions und WordPress-Plugins.

Typo3_logo

TYPO3

Das populäre CMS TYPO3 findet auf einer Vielzahl von Unternehmenswebseiten Verwendung und besticht vor allem durch einen hohen Funktionsumfang sowie Flexibilität und Skalierbarkeit. Insbesondere die Möglichkeit des zeitgesteuerten Ausspielens von Inhalten ist äußerst vorteilhaft. Ein Newssystem, eine integrierte Suchfunktion und die standardmäßig unterstützte Mehrsprachigkeit sind weitere Pluspunkte von TYPO3. Weitere Infos & Referenzen »

wordpress-logo-hoz-rgb

WordPress

WordPress hat sich seit seinem ursprünglichen Release im Jahr 2003 stetig weiterentwickelt und gilt als das weltweit am meisten genutzte Verwaltungssystem für Webseiten. Durch die gestiegene Komplexität ist WordPress mittlerweile auch für mittelgroße Projekte geeignet und lässt sich dank der zahlreichen verfügbaren Plugins, Templates und Themes problemlos an die eigenen Vorstellungen anpassen. Zu den Referenzen »

Contao_Logo.svg

Contao

Bei Contao handelt es sich um ein relativ junges Content Management System, das ursprünglich unter dem Namen TYPOlight ins Licht der Öffentlichkeit rückte und sich u. A. aufgrund eines engagierten Entwicklerteams und einer aktiven Community als beliebte Lösung für kleine und mittlere Websites etabliert hat. Besonders der schlanke und modulare Aufbau von Contao bietet für Administratoren und Redakteure entscheidende Vorteile.